Akupunktur

Bei chronischen und akuten myofaszialen Schmerzen erzielt man sehr gute Erfolge mit der Anwendung von Dry Needling/Akupunktur.

 

Dry Needling ist eine sehr wirksame Form um Trigger-Points zu behandeln. Mit Dry Needling werden myofasziale Triggerpunkte und Faszien behandelt. Dabei sticht man mit einer sterilen Akupunktur-Nadel in den Trigger-Point. Der Nadelstich regt die Sauerstoffversorgung der verspannten Muskelfasern und der Faszien wieder an, senkt die Entzündungsreaktion, verbessert die Durchblutung und löst so die Verspannung dauerhaft und nachhaltig.

Verschiedene Studien haben gezeigt, das es nicht notwendig ist Stoffe, bzw Medikamente in einen Trigger-Point zu injezieren, damit es zu einer Entspannung des Muskels kommt, sondern ein sogenanntes "trockenes Nadelns", eben Dry Needling den gleichen Effekt erzielt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© medithermo® | Sabine Klingenburg